EURE FRAGEN UND ANREGUNGEN, UNSERE ANTWORTEN

Die Fragen die bei der Onlineumfrage gestellt werden, beantworten wir gerne hier:

KANN MAN IN EINEN VEREIN EINTRETEN UND AN REGELMÄSSIGEN TRAININGS TEILNEHMEN?

Ja, das ist geplant. Voraussichtlich wird es eine Kooperation mit der BIKEREI in Groß-Umstadt geben. Der TSG Groß-Bieberau plant ebenfalls Fahrertraining anzubieten.

WIRD ES GETRENNTE STRECKEN FÜR ANFÄNGER UND PROFIS GEBEN?

Ja, es ist eine 8-er Rundschleife für die Kleinen geplant.

Eine gleichzeiteige Nutzung der Pumptrack von verschiedenen Nutzern ist somit möglich.

Wenn keine Kleinen auf der Strecke fahren, kann auch diese Fläche in den großen Rundlauf integriert werden.

EINE HALFPIPE NEBEN DER STRECKE WÄRE AUCH COOL.

Das stimmt.
Fänden wir auch.
Leider ist es finanziell nicht möglich. Außerdem könnten wir dann auch die Vorgaben des Lärmschutzes nicht einhalten.
Natürlich möchten wir, dass sich die Nachbarn nicht gestört fühlen.

TOLL FÄNDE ICH, WENN AUSSEN BEEREN ODER ESSBARE KRÄUTER GEPFLANZT WERDEN.

Wir haben vor, eine Insektenzone am Rand zu pflanen.
Beeren und Kräuter werden sicherlich Teil davon werden. Eventuell nicht von Anfang an, aber es ist fest eingeplant.

ZEITEINTEILUNGEN WÄREN GUT, DAMIT DIE KLEINEN AUCH DIE GROSSE STRECKE FAHREN KÖNNEN.

Eine Zeiteinteilung wird leider nicht möglich sein, da der Pumptrack außerhalb der geplanten Trainingszeiten, frei zugänglich sein wird.
Aus eigener Erfahrung können wir aber berichten, dass die Großen auch Rücksicht auf kleinere nehmen.

EINE ÜBERDACHTE CHILLOUTLOUNGE WÄRE TOLL.

Gute Idee! Mal sehen, ob wir das in der Finanzierung noch unterkriegen.
Sitzgelegenheiten sind geplant.

KÖNNTE MAN DEN DEN PUMPTRACK NICHT AUCH EINEM ÖFFENTLICHEN ORT ERRICHTEN? Z.B. VOR DEM SPORTPLATZ?

Den Platz vor dem Sportplatz halten wir auch für sehr geeignet.
Die Stadt Groß-Bieberau plant aber, den Platz wieder zu reparieren. Hier wird dann auch hier wieder eine tolle Möglichkeit entstehen, sich an der frischen Luft zu bewegen. Wir sehen den Platz auch als tolle Ergänzung zu unserem Projekt.

WÄRE AUCH EIN ANDERER STANDORT MÖGLICH?

Wir finden den Standort an der Albert-Einstein-Schule super. Er liegt zentral, aber nicht zu sehr in der Innenstadt. Für die Kinder- und Jugendlichen ist er sehr gut zu Fuß oder per Fahrzeug zu erreichen.
Außerdem ist es nicht möglich, ein Grundstück zu finanzieren. Das Grundstück an der Albert-Einstein-Schule gehört dem Landkreis DaDi und wir dürfen es für dieses tolle Projekt nutzen.
Vielen Dank an dieser Stelle!