Werksbesichtigung bei SENATOR am 09.05.2016

Die neuen Erstklässler vom September 2016 der Haslochbergschule in Groß-Bieberau hatten am 09.05.2016 Ihren Kennenlerntag und durften schon mal Schulluft schnuppern.

Währenddessen hat der Förderverein der Haslochbergschule den aktiven Schülerinnen und Schülern an ihrem freien Tag angeboten, die Firma Senator in Groß-Bieberau zu besichtigen. Mit 39 Kindern der Klasse 1+2 und 28 Kindern der Klasse 3+4 trafen wir uns in zwei Gruppen auf dem Parkplatz der Firma Senator.

Herr Orlamünder hat die Führung für uns geplant und organisiert. Von ihm und zwei weiteren Kollegen bekamen wir eine sehr ausführliche und interessante Führung durch die Fertigung der Kugelschreiber, inklusive der Spritzgießerei. Hier konnten wir sehen, wie Kugelschreiber aus vielen Einzelteilen entstehen und wir lernten sogar, dass Senator die Kugelschreiberminen selbst herstellt und befüllt.

Ebenso haben wir einen Einblick in das Bedrucken der Kugelschreiber und Tassen bekommen, die dann auch noch per Hand verpackt werden müssen.

Unsere Wünsche und Erwartungen wurden absolut übertroffen! Die Kinder waren begeistert. Als wir am Ende der Werksführung auch noch mit Getränken und Süßigkeiten in der Kantine verköstigt wurden, waren alle schon sehr glücklich. Aber es wurde noch besser: jedes Kind und jeder Erwachsene bekam auch noch eine sehr großzügig gefüllte Tüte mit einer Tasse und mit diversen Stiften, natürlich von Senator, als Geschenk mit nach Hause.

Wir bedanken uns herzlich für diesen tollen Tag. Es war toll, die Firma Senator, die Bieberaus größter Arbeitgeber ist, mal genauer kennenzulernen.

Überwältigt wurden wir auch noch von einer Geldspende der Firma Senator. Bei einem hausinternen Flohmarkt der Senator-Mitarbeiter kam auch noch der stolze Betrag von 447,82 Euro zusammen, den die Firma Senator dem Förderverein der Haslochbergschule gespendet hat.

Wir werden das Geld sinnvoll für Spielgeräte oder Lernmaterial einsetzen.

Die Schüler und der Förderverein bedanken sich noch einmal recht herzlich bei der

Firma Senator in Groß-Bieberau.

Sitzkissenkino 19.02.2016

15:42 Uhr: Die Tüten werden gefüllt und es ist alles bereit für den Beginn des Sitzkissenkinos. Heute „Die Schlümpfe 2“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

96 Kinder sind da – neuer Rekord!!! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Andrang bei Brezeln und Popcorn war groß !

18:55 Uhr

Der Film nähert sich dem Ende, die Eltern warten bereits und das FV-Team räumt auf. 

 

 

 

 

 

 

 

SCHÖN WAR´S !

 

 

GERMANN GmbH aus Brensbach spendet

1.000,00 €

Die Firma Germann GmbH aus Brensbach (www.germanngmbh.de) hat sich für dieses Jahr unseren Förderverein ausgesucht, um eine Spende zu platzieren. Zur Scheckübergabe trafen sich Geschäftsführer Werner Germann und Juniorchef Daniel Germann mit unserem Vorsitzenden Jörg Wegel und Rektorin Frau Glandorf-Wischhusen, sowie weiteren Vorstandsmitgliedern am 16.01.2016 im Schulhof. Es wurde viel gelacht und alle hatten sichtlich Spaß an dieser Zusammenkunft.

 

Die Spende wird hauptsächlich dazu verwendet werden, die kürzlich neu gebaute Hütte im Schulhof mit diversen Pausenspielgeräten zu füllen.

Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler der Haslochbergschule sagen wir HERZLICHEN DANK an die Firma Germann!

Wir freuen uns sehr, dass wir ausgewählt wurden.

Papa Waldtag 2015

Auch in diesem Jahr gab es wieder den Papa-Waldtag. Treffpunkt war bereits um 9 Uhr an der Grillhütte, bei recht bewölktem Himmel, aber trocken.

 

Insgesamt waren 24 Kinder und 16 Papas dabei und konnten sich auf abwechslungsreich aufgebaute Stationen freuen. Dank Stephan Ruschig durften die Teilnehmer ihre Fähigkeiten beim Abseilen, Balancieren über Slackline, Frisbeeparkour, oder auch beim Bogenschießen ausprobieren.

Ausklang war wieder das beliebte Stockbrotgrillen über dem Lagerfeuer und ein buntes Toben im Waldbereich der Grillhütte.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now